Heiße Tipps für kühles Klima im Dachgeschoss

Tropische Temperaturen im Dachgeschoss? Im Sommer sorgen die langersehnten Sonnenstrahlen oft für schlaflose Nächte in den eigenen vier Wänden. Damit die Bewohner einen kühlen Kopf bewahren, schirmen Rollläden und Hitzeschutz-Markisen die Wärme wirkungsvoll ab.

In der prallen Sommersonne steigt das Quecksilber in vielen Dachgeschossen weit über die 30 Grad-Marke. Die Folgen: durchwachte Nächte, lähmende Müdigkeit und Kreislaufbeschwerden. Sind die Zimmer unter dem Dach erst einmal aufgeheizt, ist es schwer, die Temperatur wieder zu senken. „Die beste Strategie für ein angenehmes Raumklima ist, die Hitze erst gar nicht herein zu lassen“, empfiehlt Dachdeckermeister Dirk Marske. „Rollläden und Hitzeschutz-Markisen stoppen die Sonnenstrahlen, noch bevor sie auf die Scheibe treffen und den Raum erhitzen können.“ Wird dieser als Schlafzimmer genutzt, ist der VELUX Rollladen ideal. Er hält die Hitze ab und verdunkelt den Raum vollständig. Und da er zusätzlich auch vor Lärm schützt, trägt er gleich dreifach zu einem erholsamen Schlaf bei.

Licht, Ausblick plus Hitzeschutz

Auf Tageslicht und Ausblick will in Zimmern, die auch tagsüber genutzt werden, niemand verzichten. Hier eignen sich VELUX Hitzeschutz-Markisen. Das netzartige, wetterbeständige Gewebe der Markise ist lichtdurchlässig und erfüllt selbst bei geöffnetem Fenster seinen Zweck. „Es hält die energiereichen Sonnenstrahlen von der Fensterscheibe fern und reduziert so die Hitze unter dem Dach ähnlich wirksam wie der Rollladen“, erklärt Dachdeckermeister Peter Marske. Der Einbau erfolgt von innen, so dass das Dach nicht betreten werden muss.

Hitzeschutz-Markisen und Rollläden können problemlos mit weiterem Sonnen- oder Insektenschutz kombiniert werden. Mit modernen Designs und frischen Farben setzen Verdunkelungs-Rollos, Jalousetten und Co dekorative Akzente im Dachgeschoss. Um die für das eigene Fenster passende Lösung über den Handel oder Handwerker zu bestellen, genügen die Angaben zu Typ und Größe des Fensters. Diese lassen sich im geöffneten Zustand auf dem Typenschild hinter der Griffleiste ablesen.

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Rufen Sie uns an, Tel. 05341 – 26 48 67.

2018-06-19T12:14:13+00:00 08. Juli 2014|Tipps|

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen