Dachdeckerei Marske übergibt Spenden in Höhe von 9.000 Euro

Salzgitter. Über eine großzügige Spende in Höhe von insgesamt 9.000 Euro konnten sich in dieser Woche die Kroschke Kinderstiftung, die United Kids Foundations der Volksbank BraWo Stiftung und das Hospiz Salzgitter freuen. Überreicht wurden die Schecks zu je 3.000 Euro von den Dachdeckermeistern Peter und Dirk Marske. Sie hatten im Sommer anlässlich der Feierlichkeiten zum 44. Geburtstag der gleichnamigen Dachdeckerei in Salzgitter-Thiede um Spenden statt Geschenke gebeten.

„Es war schon gewaltig, dass so viele Gäste bereit waren, zu spenden. Mit einer Summe in dieser Höhe hätten wir nicht gerechnet“, so Dirk Marske. „Anderen etwas Gutes zu tun, ist das Schönste, was man machen kann“, erzählt er. „Wir hatten unseren Gästen freigestellt, für welche der drei Organisationen sie spenden möchten. Damit am Ende alle die gleiche Summe bekommen, haben wir die Spenden um circa 1.600 Euro aufgerundet“, ergänzt Peter Marske.

Bei den Spendenempfängern sorgte die Großzügigkeit der Dachdeckerei und ihrer Gäste für große Freude und Dankbarkeit. Die Verwendungszwecke stehen bereits fest. Die Kroschke Stiftung möchte das Geld für das Projekt „Freundlich & Fair“ der Grundschule Am See in Salzgitter Lebenstedt einsetzen. Schwerpunkte dieses Klassenprogramms seien unter anderem die Stärkung des Selbstvertrauens, freundliches und faires Verhalten miteinander sowie ein gesunder und konstruktiver Umgang mit Gefühlen, erklärte Gerd-Ulrich Hartmann, geschäftsführender Vorstand der Kroschke Kinderstiftung.

Britta Bötel, Geschäftsführerin der Hospiz Salzgitter gGmbH, will das Geld bis zum Frühjahr beiseitelegen. Dann sollen vor den Gästezimmern des Hospizes Blumen gepflanzt und ein Bewässerungssystem installiert werden. Da die Blumenpflege ausschließlich ehrenamtlich erfolge, habe man es in diesem heißen Sommer nicht geschafft, die Pflanzen ausreichend zu gießen. Viele seien vertrocknet. Das soll im kommenden Jahr anders werden. Britta Bötel hofft, dass ein Bewässerungssystem für üppige Blumen und damit viel Freude bei den Gästen des Hospizes sorgen wird. „Ich lade Sie, Ihre Familie und Ihr Team herzlich dazu ein, uns dann zu besuchen“, so Bötel zu den Marskes.

Thomas Fast, Vorstandsvorsitzender der United Kids Foundations hat für das Geld zwei mögliche Verwendungszwecke ins Auge gefasst. Infrage kommt unter anderem das Projekt „brotZeit“ der Grundschulen Am See und Am Ziesberg, wo Schüler mit gesundem Frühstück versorgt werden. Es sei erschreckend, wie viele Kinder ohne Frühstück zur Schule kommen, erzählt Fast. Eine weitere Möglichkeit sei die Verwendung des Geldes für die Weihnachtsinitiative der Stiftung, bei der Kinder aus bedürftigen Familien mit weihnachtlichen Paketen eine Freude gemacht werde. Man habe mit 69 Paketen angefangen, inzwischen verteile man in der BraWo-Region Weihnachtsgeschenke an 800 Familien, so Fast, der gemeinsam mit Marskes entscheiden möchte, wie das Geld eingesetzt wird. „Es bleibt auf jeden Fall in Salzgitter“, so der Vorstandsvorsitzende der United Kids Foundations.

Foto:
Bei der Spendenübergabe (v. l.) Dachdeckermeister Dirk Marske mit Tochter Beleza, Thomas Fast, Vorstandsvorsitzender der United Kids Foundations, Britta Bötel, Geschäftsführerin der Hospiz Salzgitter gGmbH, Gerd-Ulrich Hartmann, geschäftsführender Vorstand der Kroschke Kinderstiftung, und Dachdeckermeister Peter Marske.

2018-11-02T13:34:22+00:00 01. November 2018|Marske intern|

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen