Was ist eigentlich … eine Dachschalung?

Unter einer Dachschalung versteht man eine vollflächige Dachunterkonstruktion. Sie wird auf den Dachsparren angebracht und dient als Grundlage der Dacheindeckung. Nötig ist sie vor allem dann, wenn die Dacheindeckung nicht selbsttragend oder kleinteilig ist, also bei Bitumen- und Holzschindeln, Schiefer, Blechdächern oder Dachpappe.

Für die Dachschalung werden in der Regel kostengünstige Holzspanplatten, Sperrholzplatten oder Rauspund-Bretter verwendet. Zu den moderneren Baustoffen zählen Grobspanplatten (OSB-Platten),  Mitteldichte-Faser-Platten (MDF-Platten) und Weichholzfaserplatten. Diese sind häufig teurer als das traditionell verwendete Material, bieten aber zusätzliche Dämmung und wirken feuchtigkeitsregulierend. Durch den verbesserten Akustikdämmschutz ist die Dachschalung auch bei herkömmlich gedeckten Dächern zu finden. Für Carports, Garten- und Gerätehäuschen wird ebenfalls eine Dachschalung angebracht.

Auf Wohnhäusern werden in der Regel Platten mit einer Dicke von mindestens 24 mm verwendet, um die Trittsicherheit auf dem Dach zu gewährleisten.

Für das Erscheinungsbild der Dachschalung ist das verwendete Material nur dann relevant, wenn es sich um einen Sichtdachstuhl handelt, bei dem die Dachschalung vom Wohnraum aus sichtbar bleibt. In den meisten Fällen wird das Dach aber von innen verkleidet. Die Dachschalung ist dadurch verdeckt.

Unterschieden wird zwischen der Sparschalung und einer geschlossenen Schalung. Während bei der Sparschalung die Fugen zwischen den einzelnen Brettern freigelassen werden, fehlen bei der geschlossenen Schalung die Freiräume komplett. Dadurch wird ein Windsog und –druck verhindert, was besonders dann empfehlenswert ist, wenn der Platz unter dem Dach als Wohnraum genutzt werden soll.

Möchten Sie wissen, ob eine Dachschalung für Ihr Dach das Richtige ist oder wünschen Sie ein unverbindliches Angebot? Dann rufen Sie uns an, Telefon 05341 264867, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@dachdeckerei-marske.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

2018-12-19T08:15:25+00:00 12. Dezember 2018|Was ist eigentlich...?|

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen