Neubau und Sanierung von Balkonböden.

Der Balkon ist ein Ort der Entspannung, zum Wohlfühlen und Genießen. Ausgefallene Geländer und Schmuckelemente fügen sich nahtlos in die Architektur und das Design Ihres Hauses ein und können Balkone zu echten Hinguckern machen. Den Geländer-Variationen und der Gestaltung sind kaum Grenzen gesetzt.

Insbesondere dann, wenn sich Wohnräume unter dem Balkon befinden, ist ein komplexer Balkonaufbau zur Abdichtung, Wärmedämmung und Entwässerung erforderlich. Für den Boden eignen sich zum Beispiel Holzbeläge aus Douglasie und Bangkirai, Steinplatten oder Flüssigkunststoff.

Jetzt Angebot anfordern!

Flüssigkunststoff eignet sich hervorragend zur Abdichtung, da er den Untergrund vor Nässe und Feuchtigkeit schützt. Deshalb wird er gern für Balkone oder Terrassen verwendet. Er kann auf mineralischen Untergründen wie Beton, Faserzement und Estrich, aber auch auf Holz, Eisen, verzinkten Flächen oder Stahl aufgebracht werden. Aufgrund seiner Tritt- und Abriebfestigkeit wird er gerne für Fußböden mit normaler Beanspruchung verwendet. Flüssigkunststoff dichtet den Balkon nicht nur ab, sondern macht in Verbindung mit einer Beschichtung andere Bodenbeläge überflüssig. Auf unschönen Beton, Fliesen, Holz oder Kunstrasen kann bei einer Balkonbeschichtung aus Flüssigkunststoff verzichtet werden. Flüssigkunststoff ist modern und gibt Balkonen ein individuelles Erscheinungsbild, da er in verschiedensten Farben und Mustern erhältlich ist. Zusätzlich ist das Einstreuen farbiger Quarzsandpartikel und Mikro-Chips möglich. Mehr zum Thema.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden