Hoch hinaus mit dem 46-Meter-Kran

Zu unserem Fuhrpark gehören sechs Fahrzeuge sowie ein 32-Meter und ein 46-Meter-Kran.

Der größere der beiden Kräne wurde im Herbst 2017 angeschafft. Mit Arbeitskorb erreicht er eine Höhe von 43 Metern. Im Kranbetrieb sogar 46 Meter.  Mit einer Reichweite von 39,30 Metern bei 250 Kilogramm Last und bis zu 26 Metern bei 1.000 Kilogramm Last glänzt der Autokran durch einen extrem großen Arbeitsbereich.

Neben diesen beeindruckenden Leistungsdaten begeistert er im Alltag durch seine enorme Effizienz sowie die hohe Wendigkeit. Dank vollvariabler Positionierung jeder einzelnen Stütze kann er auf engstem Raum aufgebaut werden. Die gleichzeitige Ansteuerung mehrerer Kranfunktionen und der vollhydraulisch ausfahrbare Ausleger ermöglichen effizientes Arbeiten ohne Umsetzen des Krans – auch auf der Dachrückseite.

Der Kran stellt sich allein in Waage, ist mit einer lenkbaren Hinterachse ausgestattet und in kürzester Zeit auf- und abgebaut. Ein integrierter Scheinwerfer zum Ausleuchten der Baustelle sowie eine Kamera am Arm und eine Rückfahrkamera sorgen für den perfekten Überblick und ermöglichen sicheres Arbeiten.

Dank des Krans können wir problemlos Material auf Hochhäuser heben oder Arbeiten an schwer erreichbaren Dachflächen vornehmen. Dies kann Zeit und Kosten sparen, z.B. für den Aufbau eines Gerüsts.

Damit die Arbeiten mit dem Kran so effizient und sicher wie möglich vonstattengehen, haben wir vier unserer Kranfahrer zusätzlich zur zweistündigen Pflichteinweisung zu einem einwöchigen Lehrgang geschickt, bei dem sie nach erfolgreichem Bestehen einer praktischen und theoretischen Prüfung ihren Kranführerschein erwarben.

Ein Kran dieser Größe wäre auch für Ihr Projekt vorteilhaft? Dann fordern Sie noch heute Ihr unverbindliches Angebot an.

Jetzt Angebot anfordern!